Rescue Days 2013

Drei Kameraden der FF Haslach hatten heuer am 07. und 08. September die Möglichkeit bei den ‘Rescue Days Austria’ in St. Valentin teilzunehmen. Die ‘Rescue Days Austria’ sind die weltweit zweitgrößte Veranstaltung mit dem Thema technische Hilfeleitung.

In enger Zusammenarbeit mit verschieden Rettungsorganisationen werden Rettungstechniken und der Umgang mit Rettungsgeräten zwei Tage lang theoretisch und vor allem praktisch geschult.
Unter der Leitung von Experten der Firma Weber Hydraulik wird besonderes Augenmerk auf Patientenbetreuung, richtiges Arbeiten mit den Feuerwehrgeräten und Kommunikation mit dem Rettungsdienst gelegt.

Verschiedene Stationen verlangten den Haslacher Teilnehmern Martin Andexlinger, Martin Bauer und Thomas Kirschner einiges ab. Es wurden einige Szenarien mit PKWs in unterschiedlichen Lagen geübt. Außerdem wurden LKWs als Übungsobjekte verwendet und als besonderes Highlight für die Kameraden wurden neue Fahrzeuge der Firma BMW als Übungsobjekte zur Verfügung gestellt.

Nach dem anstrengendem Wochenende konnte ein sehr positives Resümee gezogen werden. Die Teilnehmer erlernten einige neue Techniken und konnten vieles bereits Bekanntes vertiefen.

Rescue Days 2013
Rescue Days 2013
Rescue Days 2013
Rescue Days 2013