Brand – Hammeräcker

Zum bereits zweiten Mal innerhalb kürzester Zeit wurde die Feuerwehr Haslach am 15. Juli kurz vor 17 Uhr zu einem ‘Brand Wohnhaus’ in die Hammeräcker gerufen.
Die Feuerwehren Hörleinsödt und Rohrbach wurden zeitgleich vom Landesfeuerwehrkommando Linz zum Einsatzort alarmiert.
An der Einsatzadresse angekommen bot sich für die Einsatzkräfte folgendes Bild:
Ein Blitz hat sich in einem Einfamilienhaus seinen Weg vom Dachboden bis in den Keller des Wohnhauses gesucht.
Sofort erkundete der Atemschutztrupp das Innere des Hauses und der Hochleistungslüfter wurde aufgebaut.
Durch die schnell anrückenden Nachbarfeuerwehren wurde die Straße gesperrt und ein Atemschutz-Reservetrupp gestellt.
Im Inneren des Hauses begann durch den Blitzschlag ein Verteiler in der Küche zu brennen, nur durch das beherzte eingreifen eines Feuerwehrkameraden, welcher der Sohn der Hausbesitzer ist und durch die Mutter zum Brand gerufen wurde, konnte ein großer Schaden verhindert werden.
Mit der Wärmebildkamera wurde das gesamte Gebäude vom Dachboden bis zum Keller durchsucht, hier wurden die Schäden an verschiedenen Stellen im Haus ersichtlich.

Nach einer Stunde konnte unsere Feuerwehr, welche mit 27 Mann ausgerückt war, wieder ins Zeughaus einrücken.

Im Einsatz waren:

FF-Haslach
FF-Hörleinsödt
FF-Rohrbach und die Exekutive

Brand – Hammeräcker
Brand – Hammeräcker
Brand – Hammeräcker
Brand – Hammeräcker