Brand einer Hopfentrocknungsanlage

Am 25.08 um 20:22 Uhr wurden die Männer der FF Haslach per Sirene alarmiert. Einsatzstichwort: Bauernhofbrand in St. Peter. Das TLF-A unterstützte die Einsatzkräfte vor Ort und half bei der Wasserversorgung und bei den Löscharbeiten. Die Hopfen-Trocknungsanlage bei einem Bauern brannte. Die Kameraden des LFB-A2 stellten Lotsen um den Verkehr vor Ort zu regeln und standen in Bereitschaft um im Bedarfsfall gemeinsam mit dem Löschfahrzeug aus St. Ulrich eine dritte Zubringerleitung aus den Schlauchcontainern zu legen.

Die Feuerwehren aus St. Peter, Kasten und Auberg hatten den Brand sehr schnell unter Kontrolle. Unterstützt wurden sie bei den Löscharbeiten neben den Kameraden aus Haslach durch die FF Niederwaldkirchen, FF St. Johann am Wimberg, FF St. Ulrich und FF Steinbruch. Um 21:36 Uhr konnten wir einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Brand einer Hopfentrocknungsanlage
Brand einer Hopfentrocknungsanlage
Brand einer Hopfentrocknungsanlage
Brand einer Hopfentrocknungsanlage
Brand einer Hopfentrocknungsanlage
Brand einer Hopfentrocknungsanlage
Brand einer Hopfentrocknungsanlage