Fahrzeugbergung bei Tankstelle

Fahrzeubergung bei OMV-Tankstelle’ – mit diesem Einsatzstichwort wurden die Haslacher Florianis am 07. Februar kurz vor 2 Uhr morgens aus dem Schlaf gerissen. Eine Fahrzeuglenkerin verlor aus unbekannter Ursache die Herrschaft über ihr Auto und benötigte für die Bergung die Hilfe der Feuerwehr. Riesen Glück dabei: Das Auto landete in unmittelbarer Nähe von Zapfsäulen der Tankstelle – beschädigte dabei aber nur leicht eine Säule des Tankstellendachs.
Bei Ankunft der Einsatzkräfte war ein Abschleppunternehmen bereits vor Ort. Nachdem das Auto aber am Dach zum Liegen kam, konnte die Bergung nicht mit eigenen Mitteln bewerkstelligt werden. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde das Auto wieder auf die Räder gestellt, ehe es vom Abschlepper verladen werden konnte. Nach dem Binden der ausgelaufenen Flüssigkeiten konnte der Einsatz rasch wieder beendet werden.

Fahrzeugbergung bei Tankstelle
Fahrzeugbergung bei Tankstelle