Personenrettung in Haslach

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Haslach wurden am 06.04.2020 gegen 13:15 Uhr mit dem Einsatzstichwort “Personenrettung” alarmiert.
Auf einer Baustelle war eine Frau auf einen Rechen gestiegen, dieser Steckte beim Eintreffen der Feuerwehr noch im Fuß der Patientin.

Nach der Erstversorgung durch das Notarzt – Team aus Rohrbach galt es, den Rechen zu kürzen und die Patientin transportfähig zu machen.
Der Stiel wurde mit der Schere des hydraulischen Rettungsgerätes abgeschnitten. Im Anschluss unterstützten die Kameraden die Mannschaft des Roten Kreuzes beim behutsamen Umlagern der Patientin auf die Trage.

Der Einsatz war nach etwa einer halben Stunde abgeschlossen.

Aufgrund der Corona – Vorsichtsmaßnahmen wurde die FF Haslach nicht per Sirene alarmiert.
Derzeit wird der Kommandant der Feuerwehr bei bestimmten Einsätzen telefonisch in Kenntnis gesetzt. Nur die unbedingt benötigte Mannschaft wird über eine Handyapp zum Einsatz gerufen.
Zusätzlich wurden die Kameraden der Feuerwehr Haslach auf zwei “Einsatzgruppen” aufgeteilt, die sich wochenweise abwechseln.

Personenrettung in Haslach
Personenrettung in Haslach
Personenrettung in Haslach