Feuerwehrübergreifendes Jugendlager

Alle zwei Jahre organisieren die Jugendbetreuer einiger benachbarter Feuerwehren ein kleines gemeinsames Feuerwehrlager. Dieses Jahr waren mehr als 30 Jugendmitglieder, darunter auch viele Mädchen, der Feuerwehren Afiesl, Haslach, Hörleinsödt, Oedt und St. Stefan beim Lager in der Teufelmühle dabei.

Nach mehreren Sitzungen der Jugendbetreuer einige Wochen zuvor konnte ein umfangreicher Plan für das Lager erstellt werden. Leider wurde die wochenlange Schönwetterlage genau am ersten Tag des Lagers durch einige Regenwolken – welche starke Schauer mit sich brachten – unterbrochen.

Nach einer kurzen „Krisensitzung“ des Betreuerteams wurde auf den Zeltaufbau in der Teufelmühle verzichtet und die Jugendmitglieder wurden in der Fahrzeughalle der FF Haslach einquartiert.
Nach einem Kennenlernspiel wurden die angehenden Feuerwehleute verpflegt und als Nachtprogramm stand eine Filmvorstellung auf dem Plan.

Bereits früh am Morgen weckten die voll Tatendrang steckenden Jugendlichen wieder ihre Betreuer.
Bald wurden die Fahrzeuge besetzt und endlich konnte die Fahrt zum eigentlichen Lagerort- der Teufelmühle- angetreten werden.
Dort wurden nach einem ausgiebigen Frühstück einige Einsatzfahrzeuge samt Geräten der Feuerwehren besichtigt und detailliert erklärt. Auch das Rote Kreuz stellte ein Fahrzeug vor und erklärte die Entnahme der wichtigsten Geräte sowie die Abwicklung eines Einsatzes vom Notruf über die Patientenbeurteilung bis zum Transport der Patienten in ein Krankenhaus. Danach wurde von den Jugendlichen selbst ein Löschangriff aufgebaut. Die Drehleiter aus Rohrbach wurde gespeist und eine Zubringerleitung musste errichtet werden.

Nach dem Mittagessen mussten die Lagerteilnehmer Geschicklichkeit, Teamfähigkeit und Wissen bei einer Lagerolympiade unter Beweis stellen. Nach der Siegerehrung und der Verteilung der Preise konnte abends ein sehr positives Resümee gezogen werden.

Besonderer Dank gilt der FF Rohrbach, dem Roten Kreuz, dem Gasthaus Teufelmühle, den Haslacher Supermärkten sowie allen Helfern der Feuerwehren, ohne die ein Lager dieser Größe nicht möglich gewesen wäre.

Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager
Feuerwehrübergreifendes Jugendlager