Ein Haslacher unter den besten Unfallrettern

Eine ganz besondere Auszeichnung erhielt unser Kamerad Clemens Ornetzeder bei der Rescue Challenge 2016 im deutschen Osnabrück.

Bei diesem Bewerb, wo sich Teams aus ganz Mitteleuropa in der Unfallrettung messen, geht es darum, verschiedene – vorher unbekannte – Unfallszenarien mit Menschenrettung binnen vorgegebener Zeit zu meistern.

Nicht nur, dass das sechsköpfige Team der Feuerwehr Rohrbach (Clemens unterstützt deren Technical Rescue Team schon zwei Jahre als Sanitäter) für ausgezeichnetes Arbeiten den Status ‘Gold erreichte: Clemens schaffte es dem Ganzen noch ein Sahnehäubchen aufzusetzen und wurde in der Einzelwertung von den Bewertern mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

Die bei der Vorbereitung und beim Bewerb gewonnenen Erfahrungen fließen direkt in den regulären Übungsbetrieb für alle Feuerwehrmitglieder ein, die Zusammenarbeit und der Austausch mit anderen Feuerwehren wird intensiviert und verbessert.

Bald beginnen übrigens auch für das noch junge Haslacher Technical Rescue Team die Vorbereitungen auf die im September stattfindenden Technischen Hilfeleistungstage in Hofkirchen an der Trattnach.

Fotos Copyright: FF-Rohrbach

Ein Haslacher unter den besten Unfallrettern
Ein Haslacher unter den besten Unfallrettern
Ein Haslacher unter den besten Unfallrettern
Ein Haslacher unter den besten Unfallrettern