ausgedehnter Brand in Rohrbach-Berg

Am dritten Adventsonntag wurden die Kameraden der Feuerwehr Haslach zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes nach Rohrbach-Berg alarmiert. Gemeinsam mit sechs anderen Wehren (Aigen, Götzendorf, Oepping, Perwolfing, Rohrbach St. Oswald) galt es einen ausgedehnten Brand zu bekämpfen. Aufgrund der sehr abgelegenen Lage des Brandobjektes war es notwendig, zwei mehrere hundertmeterlange Zubringerleitungen zu legen. Ein nahe gelegener Bach diente zur Wasserversorgung bei der Erstphase.
Aufgrund der sehr fortgeschrittenen Brandlage war das Obergeschoß nicht mehr zu retten. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäudeteile konnte jedoch verhindert werden.
Von Seiten der FF Haslach war das Tanklöschfahrzeug sowie das Löschfahrzeug im Einsatz. Insgesamt waren 39 Kameraden zum Einsatz ausgerückt.
Zur Stunde dauern die Nachlösch- und Aufräumarbeiten noch an.

ausgedehnter Brand in Rohrbach-Berg
ausgedehnter Brand in Rohrbach-Berg
ausgedehnter Brand in Rohrbach-Berg
ausgedehnter Brand in Rohrbach-Berg
ausgedehnter Brand in Rohrbach-Berg
ausgedehnter Brand in Rohrbach-Berg
ausgedehnter Brand in Rohrbach-Berg