Garagenband in Neudorf

Die Feuerwehren Haslach, Kasten und Rohrbach wurden am 10.06.2019 um 18:37 Uhr zum Brand einer Garage nach Neudorf alarmiert.

Am Einsatzort wurden wir vorbildlich durch die Hausbewohner eingewiesen. Aus dem geschlossenen Garagentor drang dichter Rauch. Nach Informationen der Bewohner befanden sich keine Personen im Gebäude, in der Garage standen zwei PKW.

Zu Beginn sicherten wir den Brandabschnitt. Ein Atemschutztrupp kontrollierte das Wohnhaus und die Brandschutztür. Ein Trupp kühlte das Garagentor und den Vollwärmeschutz mit einem C – Rohr von außen.

Die Feuerwehr Kasten stellte währenddessen gemeinsam mit dem Löschfahrzeug der FF Haslach die Wasserversorgung von einem Hydranten her.

Parallel dazu brachten Kameraden den Hochdrucklüfter, ein Mittelschaumrohr und das hydraulische Rettungsgerät in Position. Nach einer raschen Erkundung durch die Brandschutztür zum Wohnhaus begann ein Atemschutztrupp das Garagentor von Außen zu öffnen.

Der brennende PKW wurde in der Folge mit einem C – Rohr und Schaum abgelöscht.

In Absprache mit den Hausbesitzern lüfteten wir alle Wohnräume mit dem elektrischen Hochleistungslüfter der FF Rohrbach durch. Die Dämmung der Garagendecke wurde für die Nachlöscharbeiten entfernt und die Temperatur mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nach zirka einer Stunde konnte Brand aus gegeben werden.

Die FF Haslach stand mit 43 Mann im Einsatz.

Garagenband in Neudorf
Garagenband in Neudorf
Garagenband in Neudorf
Garagenband in Neudorf
Garagenband in Neudorf
Garagenband in Neudorf