Verkehrsunfall an der Haslacher Ortsausfahrt

Am Nachmittag des 22. Mai wurden die Kameraden der FF Haslach mit dem Einsatzstichwort “Ölspur, Ölaustritt” zu einem Verkehrsunfall an der Haslacher Ortsausfahrt Richtung Rohrbach alarmiert.

Beim Eintreffen wurden die Fahrzeuginsassen bereits vom Roten Kreuz versorgt und leichtverletzt ins LKH Rohrbach eingeliefert. Die Aufgaben unserer Kameraden beschränkten sich auf die Verkehrsregelung, unterstützend wurde der Verkehr durch die Exekutive von Rohrbach kommend über Auberg umgeleitet. Der Brandschutz wurde ebenso sichergestellt.

Nach Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde die Straße noch gereinigt und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden. Nach der Unterstützung bei der Verladung durch die Abschleppunternehmen konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Im Einsatz standen 22 Kameraden der FF Haslach, 2 Fahrzeuge des Roten Kreuzes und die Polizei mit 3 Fahrzeugen.

Verkehrsunfall an der Haslacher Ortsausfahrt
Verkehrsunfall an der Haslacher Ortsausfahrt
Verkehrsunfall an der Haslacher Ortsausfahrt