Landesfeuerwehrwettbewerb in Attnang-Puchheim

Am letzten Schultag, Freitag, den 09. Juli fuhren neun Mitglieder unserer Jugendgruppe zum diesjährigen Landeswettbewerb in Attnang-Puchheim.

Beim Abschluss der diesjährigen Bewerbssaison waren trotz schönstem Badewetter alle Beteiligten topmotiviert. So war es auch nicht verwunderlich, dass die Gruppe in Bronze ihre mit Abstand beste Saisonleistung gezeigt hat. Im anschließenden Bewerb um das FJLA in Silber verhinderten leider einige Patzer ein besseres Ergebnis.
Dessen ungeachtet können alle Beteiligten stolz auf die erbrachten Leistungen sein. Vor allem wenn man bedenkt, dass diese noch sehr junge Gruppe (Durchschnittsalter unter 12) teilweise körperlich an ihre Grenzen gestoßen ist. Alle Beteiligten können noch ein paar Jahre bei den Jugendbewerben teilnehmen.

Um das FJLA-Bronze angetreten sind:
Hainberger Peter und Laher Christoph
Das FJLA-Silber absolvierte:
Bauer Klaus

Vor der Heimfahrt wurde am Zeltplatz, wo die beiden Aktiv-Gruppen für die zwei Bewerbstage ihr Lager aufgebaut hatten, noch eine Stärkung eingenommen. Ein erfrischender Sprung in den angrenzenden Bach durfte dabei auch nicht fehlen.

Fotos 5 und 6: Bezirksbewerb in St. Veit

Landesfeuerwehrwettbewerb in Attnang-Puchheim
Landesfeuerwehrwettbewerb in Attnang-Puchheim
Landesfeuerwehrwettbewerb in Attnang-Puchheim
Landesfeuerwehrwettbewerb in Attnang-Puchheim
Landesfeuerwehrwettbewerb in Attnang-Puchheim
Landesfeuerwehrwettbewerb in Attnang-Puchheim